Packmitteltechnologe/-technologin

Ein schönes und aufwendig verpacktes Produkt fällt dem Nutzer schneller ins Auge als eines, das aussieht wie alle anderen Produkte. Packmitteltechnologen/-technologinnen müssen sowohl kreativ als auch technisch begabt sein. Aber wird technische Begabung bald nicht mehr notwendig sein, weil die Digitalisierung manuelle durch maschinelle Arbeit ersetzt? Wir haben uns das mal ein wenig genauer angesehen:

Medientechnologe/-technologin

Als Medientechnologe/-technologin kann man sich auf 3 verschiedene Fachrichtungen spezialisieren. Doch wird es diesen Beruf überhaupt in Zukunft noch geben? Oder hinterlässt die Digitalisierung auch in diesem Berufsbild ein Feld der Verwüstung? Wir haben uns die Fakten genauer angesehen:

Papiertechnologe/-technologin

Kauft man sich ein neues Buch, dann steigt einem direkt der Geruch des Papiers in die Nase. Oder man druckt dem Sohnemann etwas zum Ausmalen aus dem Internet auf Papier aus. Papier ist so vielseitig und wird in jeder Branche, in vielen Lebenslagen und generell eigentlich überall verwendet. Doch die Digitalisierung ersetzt das Papier mehr und mehr durch Tablets. Wir haben uns die einmal genauer angesehen, wie es um diesen Beruf steht:

Gummiverarbeiter/-in

Gummiverarbeiter /-innen sind für die Überprüfung von Betriebswerten an Maschinen, wie zum Beispiel Temperatur oder Druck, zuständig. Sie sind grundsätzlich an der Durchführung der Tests beteiligt und passen dann die Einstellwerte an. Doch wie steht es um die Zukunft dieses Berufes? Wird die Digitalisierung Einfluss haben? Wir haben uns das mal genauer angesehen:

Produktionsfachkraft Chemie

Die chemische Industrie zählt zu den wichtigsten Industriezweigen in der Gesellschaft. Für die Herstellung unzähliger Alltagsprodukte, von Kosmetikartikeln bis zu Medikamenten, werden allerlei chemische Stoffe benötigt. An dieser Stelle kommen dann die Produktionskräfte Chemie ins Spiel. Aber was sind spezifische Aufgaben in diesem Berufsfeld und inwiefern ist der Beruf von der Digitalisierung betroffen? Wir haben uns die Fakten mal angesehen:

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Plastik und Gummi sind die bekannteren Bezeichnungen für Kunststoff und Kautschuk. Als Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik übernimmt man sowohl die technischen Arbeiten als auch das Mischen von Materialien. Doch wie steht es um die Zukunft des Berufes? Wir haben uns schlau gemacht:

Physiklaborant/-in

Stromkreise und Schutzbrillen sind wichtige Schlüsselbegriffe, die mit dem Ausbildungsberuf Physiklaborant/-in verbunden werden. Physikalische Versuche stehen dabei ganz oben an der Tagesordnung. Doch wie entwickelt sich dieses Berufsbild unter dem Einfluss der Digitalisierung? Wir haben uns das mal etwas genauer angeschaut.

Flechtwerkgestalter/in

Ein geflochtener Korb oder ein Stuhl mit geflochtener Lehne – Hinter dieser aufwändigen Arbeit stecken Flechtwerkgestalter/-innen und fertigen Produkte, die früher in vielen Wohnungen gefunden wurden. Doch hat dieser Beruf eine Zukunft? Oder wird die Digitalisierung auch hier nicht Halt machen? Wir haben uns diese Thematik mal etwas genauer angesehen.

Bürsten- und Pinselmacher/-in

Bürsten- und Pinselmacher/-innen sind für die Herstellung aller Arten von Pinseln verantwortlich, wie zum Beispiel die in der Damenwelt beliebten Make-up-Pinsel. Jedoch schreitet die Digitalisierung mit großen Schritten voran und verdrängt nach und nach die Menschen von ihren Arbeitsplätzen. Wie sehr ist speziell dieser Beruf gefährdet? Wir haben uns das mal etwas genauer angeschaut:

Buchbinder/-in

Taschenbücher, Bücher mit Hard Cover, dicke oder dünne Bücher – Man könnte behaupten, dass wirklich jeder mindestens ein Buch Zuhause hat. Die Buchbinder/-innen spielen bei der Herstellung von diesen Büchern eine wichtige Rolle, denn nur durch sie können die Bücher so im Buchladen oder im Regal Zuhause stehen. Doch was genau macht ein/e Buchbinder/-in? Und wird es diesen Beruf auch mit Digitalisierung noch weiterhin geben? Wir haben uns zu diesem Thema mal etwas schlau gemacht:

Tischler/-in

Schaut man sich mal in seinem Eigenheim um, dann entdeckt man wahrscheinlich in nahezu jedem Zimmer Tische und Stühle. Doch wer steckt eigentlich hinter diesen Möbelstücken? Die Antwort darauf liegt auf der Hand – Tischler/-innen. Aber hat dieser Beruf auf eine Zukunft, in Anbetracht auf die Digitalisierung? Wir haben uns die Fakten dazu mal ein wenig genauer angeschaut:

Pharmakant/-in

Pharmakanten/Pharmakantinnen  werden mit der Gesundheitsbranche in Verbindung gebracht, die mit der Zusammensetzung von Arzneimitteln arbeiten. Die fortschreitende Digitalisierung kann die Anforderungen an das Arbeits- und Berufsprofil in diesem Beruf verändern. Dies ist ein klarer Hinweis darauf, dass die Digitalisierung diesen Beruf beeinträchtigen wird. Wir haben uns die Fakten und Zahlen dieses Berufsfeldes  mal etwas genauer angeschaut.

Chemikant/-in

Der Dünger für den Garten oder das Waschmittel für die Wäsche – alltägliche Dinge, die fast selbstverständlich sind. Doch wer steckt eigentlich dahinter und produziert diese Mittel? Und wie beeinflusst die Digitalisierung diesen Beruf? Wir haben uns die Fakten mal angesehen: